Fragen im Januar

Zusätzlich zu den regulären Bundesliga-Podcasts zu jedem Spieltag veröffentlichen wir regelmäßig Episoden, in den wir Eure Fragen beantworten. Postet sie einfach in den Kommentaren, auf Twitter an @fetzi6 und mit dem Hashtag #CheckPod oder unter www.facebook.de/DerForecheck.

6 Gedanken zu “Fragen im Januar

  1. Passend zum Transferfenster: Bayern scheint einen perspektivischen Ersatz für die Rechtsverteidiger-Position zu suchen. Wäre Kimmich aus eurer Sicht ein geeigneter Kandidat? Es scheint ja recht wenige Alternativen zu geben momentan. Wer wäre noch interessant oder denkbar?

  2. Wie bewertet ihr die Ausleihe von Ayhan an Frankfurt?

    Sollte Dortmund Aubameyang verkaufen wenn Arsenal mit (zu viel) Geld wirft?
    Ich seh nicht das er unersetzbar wäre. Im Strafraum knipsen könnten viele. Hattet ihr Ersatz im Auge (vllt. im Nachwuchs CE?)

  3. 1. Was haltet ihr von Rafinha und sollte Jogi Löw ihn zur Nationalmannschaft einladen?

    2. Welche Position wird Kevin Großkreutz in Stuttgart spielen (Außenverteidiger oder Mittelfeld)? Und was haltet ihr allgemein von diesem Transfer?

    3. Benötigt der VfL Wolfsburg noch einen Top-Stürmer und wenn ja, habt ihr vielleicht einen Vorschlag?

  4. 1) Glaubt ihr, die neuen massiven Verletzungen bei Liverpool haben etwas mit Klopps Trainings- und Spielstil zu tun? Ebenso bei Guardiola?
    2) Kann Zidane was als Trainer? Wie war er denn bei Reals zweiter Mannschaft? Bei Guardiola hat man ja anscheinend damals gesehen, dass er was drauf hatte.
    3) Im Zuge der Ancelotti-Verpflichtung habe ich auch einiges v.a. von CE über Sacchi gelesen und wollte mal fragen, was ihr glaubt, wer heute noch von ihm beeinflusst ist? z.B. Klopp?

  5. Welche taktischen Maßnahmen kann Tuchel beim BVB ergreifen, um das Pressing,insbesodnere das Gegenpressing zu verbessern? Und welchen Ersatz für Hofmann würde sich im offensiven Mittelfeld anbieten? Was für Spieler als Ersatz würden sich für die potentiellen Abgänge von Hummels, Gündogan und Mkhitaryan anbieten?

    Was kann Schaaf bei Hannover bewirken? Und reicht ein Yamaguchi für die Etablierung eines Offensivspiels? Und wer wäre als Trainer eine bessere Wahl gewesen?

    Was zur Hölle will Stuttgart mit Großkreutz? Und haben die Schwaben eigentlich noch eine Idee wohin Sie spielerisch wollen?

    Glaubt ihr, dass die stärkere Einteilung der Kräfte unter Ancelotti zu weniger Punkten in der Bundesliga führen wird? Und könnte das gar zu einem Meisterschaftskampf kommen?

    Was zur Hölle will Gladbach mit den ganzen Flügelspielern?

    Macht Heidel nächsten Sommer auf Schalke den Arnesen und schmeißt Breitenreiter raus? Und wer käme als Trainer für die Königsblauen in Frage? Oder zeugt die Einstellung von Schmidt in Mainz von einer abnehmenden Progressivität des Managers?

    Was wird aus Mainz ohne Heidel? Irgendwelche Vorschläge als Manager? Und wird sich die taktische Durchschnittlichkeit sich nicht auf Grund der breiten Mittelklasse mittelfristig in Form eines Abstiegs rächen?

    Welcher Hoffenheimspieler zu welchem anderen Bundesligaklub passen? Ich gehe schon sehr stark von einem Abstieg aus…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.