Forecheck – Episode 167 / Bundesliga #20

Christopher Ramm von miasanrot.de (Twitter: @rammc) und Constantin Eckner von Spielverlagerung.de (@cc_eckner) sprechen mit PodHost Christoph Fetzer (@fetzi6) über den 20. Spieltag der Fußball-Bundesliga. Im Fokus: Das Topspiel zwischen Bayer Leverkusen und Bayern München. Dazu gibt’s kurze Einschätzungen zu den anderen Mannschaften und Partien, den „Unsung Hero des Spieltags“, den „Zungenschnalzer des Spieltags“ und den „Kopfschüttler des Spieltags“.

00:59: Was nehmen Eckner und Ramm mit in die Woche?
05:50: Bayer Leverkusen – FC Bayern München 0:0
39:05: Der Blick auf die anderen Spiele
44:45: Unsung Hero, Zungenschnalzer und Kopfschüttler des Spieltags

Ein Gedanke zu “Forecheck – Episode 167 / Bundesliga #20

  1. Zur nächsten „Evolutionsstufe“ von Leverkusen:
    Das Roger Schmdit System ist quasi „execution-based“. Um mal einen Football begriff zu verwenden.

    Möglichkeiten sehe ich da noch das man a) mehr Spieler im Kader für die verschiedenen Rollen ausbildet und b) vielleicht die Durchsicherung ein wenig variiert, denn es ist ja relativ durchsichtig was passiert und da können Gegner mit genug Qualität sich u.U. leicht drauf einstellen und genau die Lücken im Pressing bespielen.
    Außerdem sollte man nochmal Zeit in Standards investieren, da gabs diese Saison echte Schwächen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.